Coaching Methoden

Leben heißt lernen.

Hier erfahren Sie mehr über meine Methoden.

Wenn Sie wissen möchten, wie ich arbeite, sind Sie hier genau richtig. Ich beschreibe in aller Kürze meine wichtigsten Methoden. Weiter unten finden Sie Videos, Audios und Fachbeiträge aus meiner Arbeit. Wenn Sie Fragen haben oder konkrete Interventionen suchen, melden Sie sich bitte bei mir!

Es bleibt dabei: man kann Menschen nicht ändern. Weil Führungskräfte aber genau das in Organisationen versuchen, helfe ich mit Change Management: den Kontext so zu verändern, dass vor diesem Hintergrund Veränderungen möglich sind. Einen großen Teil der Arbeit machen Interventionen für Führungskräfte aus, z.B. die Verbesserung ihrer kommunikativen Fähigkeiten.

Um die verschiedenen Phasen einer Veränderung verständlich darstellen, stütze ich mich auf bewährte Stufenmodelle. Da im echten Leben die Veränderung nie „gerade“ läuft, sondern in „Aufs und Abs“, verwende ich für die Darstellung typischer Reaktionen auf Veränderung die Change Kurve. Für die Planung der Interventionen und für die Erfolgsmessung verwende ich Methoden des Stakeholder Managements.

In meinen Trainings, Seminaren und (Outdoor) Workshops wende ich Methoden an, die auf Erkenntnissen aus Psychologie, Pädagogik und Neurowissenschaften aufbauen. Wissen lässt sich nicht von einer Person zu einer anderen transferieren. Vielmehr dockt Neues immer an Bekanntem an. Deswegen aktivieren meine Trainingsmethoden nicht nur gespeichertes Wissen, sondern vor allem positive Emotionen und thematisch passende Körpererinnerungen.

Resilienz ist die Kunst der psychischen Widerstandskraft. Es geht darum, eine akute Krise gut zu überstehen und den Alltag im Ausnahmezustand zu bewältigen. Ich helfe Ihnen dabei, auf frühere positive Erfahrungen aufzubauen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Für die Stärkung der Anpassungs-, Widerstands- und Veränderungskraft wende ich bewährte Methoden an: Achtsamkeitsübungen, Impulse für Einstellungsänderungen, den Aufbau individueller Resilienz Strategien und viele weitere.

Sie wollen erfolgreich sein? Ich bin mir sicher, Sie wissen genau, was dafür zu tun ist! Leider schöpfen viele Menschen ihr Potenzial nicht aus, weil sie sich von Saboteuren lenken lassen. Welche das bei Ihnen sind, finden wir gemeinsam mit dem Saboteur Assessment heraus. Denn nur mit dieser Kenntnis können wir sie entwaffnen, neue Verhaltensmuster einüben und somit unsere positive Intelligenz stärken.

Sie wollen nicht nur produktiv sein, sondern auch aktiv Beziehungen gestalten und aufmerksam sein für die Bedürfnisse anderer? Da hilft es, die Perspektive zu erweitern und unsere Fähigkeiten der emotionalen Intelligenz zu trainieren:

  • Achtsamkeit für andere und für sich selbst
  • Beziehungsgestaltung und Selbstfürsorge
  • Produktivität und Selbstregulation

Was ist systemisch an meinem Coaching?

Mein Coaching ist systemisch, weil wir gemeinsam nicht nur auf Sie als Person schauen, sondern auch das System und seine Regeln erforschen. Ein System können Strukturen, Kulturen, Prozesse, Abteilungen, Familie oder ein etwas ganz anderes sein. Dieser erweiterte Blick bringt geeignete Ansatzpunkte für die gewünscht Veränderung hervor.

Im ersten unverbindlichen Gespräch verwende ich gerne das Lebensrad für einen „Rundumblick“ auf Ihre Ressourcen. Manchmal reicht reden nicht oder das konkrete Anliegen kann noch nicht formuliert werden. Dann arbeite ich gerne mit Embodiment Techniken, Achtsamkeitsübungen und Imaginationen. Wollen Sie mehr über meine Coachingmethoden erfahren, sprechen Sie mich an!

Oft bleiben Menschen hinter ihrem Potenzial zurück. Sie fühlen sich „blockiert“ oder „festgefahren“ in der Situation. Dann werden die immer gleichen neurologischen Bahnen verwendet und verfestigt. Im Coaching mache ich mir eine sehr wichtige Fähigkeit des menschlichen Gehirns zunutze: es ist in der Lage, die neuronalen Netzwerke anders zu verschalten. Ich biete dazu die entsprechende Stimulation und das passende Übungsprogramm an.

Sie möchten selbstbewusster auftreten? Es gibt kein Wundermittel für mehr Selbstbewusstsein. Zumindest nichts, was jemand von außen hinzufügen könnte. Denn Selbstbewusstsein ist schon maximal in jeder Person angelegt. Deswegen spreche ich in Trainings und Coaching von Aktivierung des Selbstbewusstseins. Das passiert in drei Schritten: Selbstbewusstsein verstehen, einüben und anwenden:

  1. Selbstbewusstsein und seine Widersacher verstehen (Selbsterforschung, warum man manchmal sehr und manchmal überhaupt nicht selbstbewusst ist)
  2. Selbstbewusstsein üben (Überprüfung der Wirkung von veränderten Körperhaltungen und Einstellungen)
  3. Selbstbewusstsein anwenden (selbstbewusst Bedürfnisse und Werte kommunizieren, Grenzen setzen und Nein sagen lernen)

Genius Arbeit beruht auf einem Gedankenexperiment. Stellen Sie sich vor, da wäre etwas, das Sie von Geburt an begleitet. Man könnt sich diesen Begleiter vorstellen, wie ein leuchtender Leitstern oder ein innerer Kompass. Wie auch immer man es nennt, ich helfe Ihnen mit meinen Methoden dabei, diesen Genius zu erkennen, zu benennen und zu umsorgen. Mein Genius heißt übrigens „aus der Tiefe schöpfen“ und das bedeutet für Sie, dass ich noch viele, viele weitere Methoden kreieren kann, die ganz genau zu Ihnen, zu Ihrer Situation und zu Ihrem Anliegen passen. Haben Sie Lust auf Genius Arbeit? Melden Sie sich bei mir!

Machen Sie doch, was Sie wollen! Ja, wenn das so einfach wäre… Manchmal weiß man nicht, was man wirklich will. Und manchmal setzt man die guten Vorsätze einfach nicht um. In beiden Fällen helfen die Methoden aus dem ZRM.

Wer Selbstverantwortung und Veränderungsbereitschaft verbessern möchte, der wird von den kreativen und lustvollen ZRM Methoden sehr profitieren.  Ich persönlich liebe die Freiheit, zu den individuellen Themen die passenden ZRM Methoden auszuwählen.

Hier können Sie mich „live“ bei meiner Arbeit erleben.

Hier finden Sie eine Auswahl von Videos, Audios und Fachbeiträgen aus meiner Praxis. Ich teile mein Wissen gerne und hoffe, dass es Sie in Ihrer Situation weiterbringt. Falls Sie mehr wissen wollen oder eine andere Frage haben, melden Sie sich gerne bei mir!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Selbstbewusstsein durch Bemerken

Du willst selbstbewusster durchs Leben gehen? Dann ist diese Übung für Dich! Mit dieser Übung lernst Du, Gedanken und Gefühle zu bemerken und Dich somit von ihnen zu distanzieren. Ganz ohne Kraftaufwand kannst Du täglich etwas für ein gesundes Selbstbewusstsein tun!

Entspannung pur – eine Körperreise

Ideal vor dem Schlafengehen oder für die Pause zwischendurch: in 14 Minuten findest Du Ruhe und Entspannung. Lass Dich fallen, denn Ariane Seidels ruhige Stimme führt Dich und Deinen Atem durch Deinen Körper.

Reif für die Insel? Jederzeit bereit: die Insel zum Aufatmen

Für alle, die einen Moment „aussteigen“ wollen aus dem alltäglichen Programm, haben Silke Engelke und ich die Insel zum Aufatmen geschaffen. Mit dieser Basis-Meditation lernst Du, einen Moment Pause zu machen, durchzuatmen und Deine Gedanken und Gefühle zu beobachten – ohne darauf reagieren zu müssen.

Fachbeitrag 01 MindsetChange

Denke hilfreiche Gedanken

Was kann man selbst in der ausweglosesten Situation noch beeinflussen? Seine Gedanken. Dass diese Gedanken hilfreich sind, kann man lernen. In diesem Dokument erläutere ich, wie die internalisierte Kontrollüberzeugung in der Coaching Praxis tatsächlich aussieht.

Mehr lesen
Fachbeitrag 02 Schmerz Lass Nach

Schmerz, lass nach

Wer Schmerzen leidet, muss seinen eigenen Weg aus den Schmerzen finden. Dabei darf man weder schnellen Heilsversprechen glauben, noch muss man alleine leiden. In diesem Dokument eröffne psychologische Blickwinkel auf den Umgang mit Schmerz und mache leidenden Menschen Mut, sich auf eine spannende Reise zu begeben.

Mehr lesen
Fachbeitrag 03 MentalLoad

Raus aus der Mental Load Falle!

Mental Load bezeichnet die mentale Belastung durch das Organisieren von Alltagsaufgaben, die neben der Erwerbsarbeit erledigt werden. Warum ist Mental Load eine Falle? Und wie gelingt der Weg raus zu mehr Fokus und Leichtigkeit? Antworten gaben Prof. Dr. Katrin B. Klingsieck und ich in unserer Veranstaltung am 19. Januar 2021.

Mehr lesen

Wie arbeiten wir zusammen?

Wenn wir zusammenarbeiten, profitieren Sie nicht nur von meinem Wissen, sondern vor allem von meiner Haltung.

Mehr lesen

Lassen Sie uns reden!

Für Ihr Anliegen können wir einen Termin vereinbaren. Sie erreichen mich unter der folgenden Mobilnummer und per E-Mail.

+49 (0)152-59584377  /  mail@estherhagemann.com